Wir wollen treu bleiben im Gebet

Nach unten

Wir wollen treu bleiben im Gebet

Beitrag von Admin am Mi Aug 18, 2010 2:44 pm

Pater Kentenich gründete den Wallfahrtsort zu Ehren der Gottesmutter
Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Kloster Schönstatt - Pilger unterwegs zu Maria: Pater Kentenich gründete den Wallfahrtsort zu Ehren der Gottesmutter

[size=18][b]Möchte alle Mitbeter wieder mal herzlich grüssen und gleichzeitig uns wieder erinnern, dass wir dem "Gebet im Gebetskreis" treu bleiben sollen, das heist, wir sollen weiterhin in einem Anliegen von Kirche und Welt, das wir vorgenommen haben, täglich zu beten. Der liebe Gott soll Euch reichlich dafür segnen....

http://kathspace.com/community/Miriam/blog/einladung-zum-gebet-im-gebetskreis/

http://www.repage2.de/member/gebetskreis

In der Nähe von Koblenz liegt direkt am Rhein das Städtchen Vallendar. Dessen Ortsteil Schönstatt ist der Ursprungsort und zugleich das heutige Zentrum der gleichnamigen internationalen katholischen Bewegung. Täglich pilgern Menschen aus aller Welt hierher und gedenken beispielsweise im "Urheiligtum", einer winzigen Kapelle im Tal von Schönstatt der heiligen Gottesmutter Maria. Inzwischen gehören über 20 unabhängige Gemeinschaften zu der Bewegung, die sich sowohl aus Priestern, Patres, Schwestern und Laien zusammensetzen. Auf allen Kontinenten gibt es inzwischen insgesamt über 200 Schönstattzentren, deren Mittelpunkt jeweils ein originaler Nachbau der Kapelle in Vallendar ist.

Die Pilgerfahrt nach Schönstatt führt zunächst zum Urheiligtum
In der Schönstatt-Bewegung sind inzwischen eine Reihe von apostolischen Initiativen missionarischer, pädagogischer, pastoraler, sozialer und gesellschaftspolitischer Natur entstanden. Täglich kommen Wallfahrer aus der ganzen Welt zu Besuch in das kleine Tal, das so malerisch von vier Bergzügen umgeben am Ortsrand von Vallendar liegt. Wer hierher pilgert, findet kein geschlossenes Kloster vor, sondern trifft eher auf eine eigene kleine Stadt, die sich von ihrem Zentrum im Tal über die angrenzenden Höhenzüge ausbreitet.

Der zweite ausgesprochen wichtige Ort für Wallfahrer ist die Anbetungskirche auf Berg Schönstatt. Nach dem Lesen der Frühmesse verstarb hier 1968 der Gründer der Bewegung, Pater Josef Kentenich, in der früheren Sakristei, der jetzigen Grabstätte an einem Herzversagen. Auf dem schlichten Sarkophag steht die von ihm selbst gewünschte Inschrift: "Dilexit Ecclesiam", er liebte die Kirche. Im Sommer ist das Gotteshaus zwischen 6.00 und 19.00 Uhr, im Winter bis 18.00 Uhr geöffnet

Pater Josef Kentenich ist der Gründer der internationalen Schönstatt-Bewegung
Josef Kentenich wurde im Jahr 1885 in Gymnich bei Köln geboren und 1910 zum Priester geweiht. Sehr schnell avancierte er zum Spiritual am Studienheim der Pallottiner in Schönstatt. Am 18. Oktober 1914 schloss er hier in einer kleinen Kapelle -dem heutigen Urheiligtum der Bewegung- zusammen mit einer Gruppe Jugendlicher ein Liebesbündnis mit der Mutter Jesu. Dieser Tag gilt als Gründungstermin für die heute internationale Ordensgemeinschaft und Laienbewegung.

Zwischen 1941 und 1945 wurde er ins Konzentrationslager Dachau eingeliefert, arbeitete allerdings auch von hier aus verdeckt an seinem Lebenswerk weiter. Ab 1949 unterzog auch die katholische Amtskirche die Schönstätter einer harten Prüfung: Bis 1965 wurde Pater Josef Kentenich in die USA ausgewiesen und ein Kontakt mit Schönstatt weitgehend unterbunden. Eine Rückkehr an den Rhein war erst nach der vollständigen Rehabilitation durch Papst Paul VI möglich. Völlig unerwartet verstarb der Geistliche unmittelbar nach dem Verlesen einer heiligen Messe in der Anbetungskirche am 15. September 1968.

http://gebetskreis.forumieren.de/forum.htm

http://junges-schoenstatt.de/index.php?pagId=514&view=0&PHPSESSID=a5onlqp8e3hqan9odd3q8fs920


Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 08.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://gebetskreis.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wir wollen treu bleiben im Gebet

Beitrag von rosenberg am Fr Aug 27, 2010 10:54 pm

Danke liebe Traudel für den schönen Beitrag!

rosenberg

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 06.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wir wollen treu bleiben im Gebet

Beitrag von Admin am So Aug 29, 2010 2:36 am

Danke lieber Thomas für Deinen Eintrag. Es hat ja geklappt, freut mich.

Entdecke deine Heiligkeit
Kraftvoll, gelassen, zielgerichtet, beheimatet, echt, erfüllt.

Eigenschaften, hinter deren Erfüllung ich all zu oft zurück bleibe.


Sich so verhalten, als wäre man direkt vom Himmel auf die Erde gefallen aus der Hand seines Schöpfers.

Von einem Du erdacht, erschaffen, erwählt - wie du und ich.

Erschaffen, um dieser Erde etwas zu schenken; allein durch meine Anwesenheit.

Spürst du den Drang in dir, deiner inneren Bestrebung Ausdruck zu verleihen?

Sei du selbst und die banalste Situation wird zu einem magischen Augenblick.

Bringe deine Fähigkeiten zum Einsatz. Lege dein Herz in deine Arbeit. Lege deine Seele in dein Denken.

Fange im Kleinen an.

Schaue in den Spiegel: entdecke dich selbst, entdecke deine Größe, entdecke deine Heiligkeit.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 08.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://gebetskreis.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Wir wollen treu bleiben im Gebet

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten