Pfr. Buschor hat unliebsame Menschen

Nach unten

Pfr. Buschor hat unliebsame Menschen

Beitrag von Neu am Sa Jul 31, 2010 6:20 pm

»
Pfarrer Hans Buschor bleibt weiterhin leiter von K-TV
Ich schrieb am 28. Juli 2010, 20:15.
Zuvor wurde unter einer offensichtlich gefälschten K-TV-Absenderadresse sein Rücktritt verbreitet. Buschor gegenüber Kath.Net: "Es sind zu Zeit kirchenfeindliche Kräfte am Werk, die mich vom Sender weghaben wollen"

Gossau

Pfarrer Hans Buschor bleibt weiterhin Leiter von K-TV. Dies teilte Buschor am Nachmittag gegenüber Kath.Net mit. Am späten Vormittag wurde unter einer offensichtlich fingierten und gefälschten Absenderadresse sein Rücktritt bei katholischen Medien verbreitet. Buschor stellte gegenüber Kath.Net klar, dass der Brief nicht von ihm stamme. "Es sind zu Zeit kirchenfeindliche Kräfte am Werk, die mich vom Sender weghaben wollen und mit den schlimmsten Verleumdungstaktiken agieren!", erklärt der Pfarrer wörtlich. Der 77-jährige ist seit mehr als 15 Jahren Gründer und Leiter des katholischen Fernsehsenders K-TV.

Sehr gutes Dankschreiben an Pfr. Buschor....

Pro Pfarrer Buschor !
Kann mich dem Kommentar von wurm65 nur anschließen.
Es ist ein Segen, dass Pfr. Buscher den Sender K-TV gegründet hat! Bin froh, dass es den Sender gibt und bin mit K-TV und Pfr. Buschor sehr verbunden.
Natürlich gibt es auch Dinge die man im Sender verbessern kann. Aber mit den momentan zur Verfügung stehenden Mitteln wird versucht das Optimale dem Zuseher zu bieten.
Wo gibts es sonst im TV sooft die Möglichkeit zur Hl. Messe oder Anbetung. Nur bei K-TV.

Wunderbar geschrieben, beten wir für Pfarrer Buschor und sein Team!


Neu
Gast


Nach oben Nach unten

Pfarrer Buschor geht nicht von K-TV,,,Gott sei Dank, unliebsame Menschen haben das geschrieben.

Beitrag von neu und am Sa Jul 31, 2010 6:23 pm

von Pfarrer Hans Buschor lautet: In großer Dankbarkeit zu Gott, aber auch in Dankbarkeit zu allen Mitarbeitern und vor allem zu den zahlreicWAR FALSCHMELDUNG von keinen guten Menschen:

Buschor tritt aus Altersgründen zurück ..... (kath.net/k-tv.at) Pfarrer Hans Buschor 77), Geschäftsführer und Geistlicher Leiter des katholischen Fernsehsenders K-TV, ist altersbedingt von seinen Ämtern zurückgetreten. In seinem Schreiben hofft er auf einen Priester als Nachfolger, der „von Herzen katholisch, marianisch und romtreu, intelligent, eloquent, technikbegeistert und, wie gesagt, etwas jünger ist als ich“. Die wörtliche Mitteilung hen, treuen Zuschauern, die seit mehr als fünfzehn Jahren unseren Sender mit ihren Gebeten und Spenden unterstützen und tragen, möchte ich den Weg frei machen für vielleicht noch Größeres. Mit 77 Jahren und nach glücklichen 51 Jahren im Dienst des Herrn erlaube ich mir, von meinen Ämtern als Geschäftsführer und als Geistlicher Leiter des Senders mit sofortiger Wirkung zurückzutreten. Ich habe das sichere Vertrauen, dass die drei zuständigen Vereine unseres Kephas-Senders bald einen geeigneten, jüngeren Nachfolger finden werden: einen Priester, von Herzen katholisch, marianisch und romtreu, intelligent, eloquent, technikbegeistert und, wie gesagt, etwas jünger ist als ich. Wünschen würde ich mir einen Nachfolger, der eng, vielleicht noch enger als ich selber, mit den betreffenden Bischöfen und Ortskirchen zusammenarbeitet. Gerne bin ich bereit, in einer Übergangszeit pastoral mitzuarbeiten, sei es für die Feier des Heiligen Messopfers, sei es für das Tagesthema oder auch technische Fragen. Unserem Sender und Ihnen allen wünsche ich Gottes reichen Segen. - Hans Buschor Link:

WAR ALLES FALSCHMELDUNG!!!

Schlimm....Wir müssen beten für Pfr. Buschor und sein Team
Ja...Wenn wir nicht beten, wer dann?

neu und
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten